Battlefield 1 / 11.15.2016
So haben wir Battlefield 1 mit dem Herbst-Update verbessert
Gameplay-Optimierungen, Hardcore-Server und mehr

Heute erscheint das Herbst-Update für Battlefield 1 Basierend auf eurem Feedback soll dieses Update Battlefield 1 noch witziger, vielseitiger, stabiler und ausgewogener machen.

Das Herbst-Update enthält zahlreiche Bugfixes und Verbesserungen am Gameplay, an der Oberfläche, der Grafik, dem Sound und mehr. Eine vollständige Liste aller Updates findet ihr in dieser PDF-Datei:

Update-Notizen für das Battlefield 1 Herbst-Update (PDF)

Wir haben unter anderem den Operationen-Modus überarbeitet, indem wir den Angreifern einen Boost gewähren. Um die Effektivität des angreifenden Teams zu verbessern, erhöhen wir die Zahl der Tickets für Operationen & Große Operationen und verkürzen die für die Eroberung einer Flagge erforderliche Zeit.

Außerdem werden mit dem Herbst-Update die von den Battlefield 1-Spielern sehnlichst erwarteten Hardcore-Server eingeführt. Abhängig von den Server-Einstellungen gibt es auf Hardcore-Servern unter Umständen keine Minikarten oder Fadenkreuze und keine Möglichkeit, Gegner zu sichten.

Darüber hinaus feiert das "Miete einen Server"-Programm von Battlefield 1 im Herbst-Update sein Debüt. Das Programm ermöglicht Spielern die Einrichtung öffentlicher Battlefield 1-Server, einschließlich der Kontrolle über die verschiedenen Gameplay-Optionen und die Kartenrotation.

Natürlich gibt es noch jede Menge andere kleine und große Änderungen, die den Spielspaß weiter erhöhen. In einigen Battlepacks ist ein Trupp-XP-Boost enthalten, ihr könnt Battlepacks im Battlepacks-holen-Menü kaufen und über das Multiplayer-Menü eigenen Spielen beitreten.

Weitere Bugfixes findet ihr in den vollständigen Update-Notizen. Wir hoffen, die Verbesserungen in Battlefield 1 gefallen euch.