Battlefield 1 / 08.21.2017
Lupkow-Pass: Alles, was du wissen musst
Eine kalte, vertikale Karte ist die erste Karte von Battlefield 1 In the Name of the Tsar

Überquere bei deinem ersten Blick auf Battlefield 1 In the Name of the Tsar die Karpaten. Ab August für Besitzer eines Battlefield 1 Premium-Pass* verfügbar.

Was ist "Lupkow-Pass"?

"Lupkow-Pass" ist die erste Karte von Battlefield 1 In the Name of the Tsar, der bislang umfassendsten Erweiterung für Battlefield. Das im September erscheinende Erweiterungspack enthält fünf weitere Karten.

Wo und wann ist die Karte angesiedelt?

Basierend auf dem Angriff Österreich-Ungarns auf die von Russland gehaltenen Pässe in den Karpaten im Januar 1915, führt "Lupkow-Pass" die Spieler in eine gleichermaßen unwirtliche wie schöne Gebirgsregion, in der die russische Armee jeden Meter des gefrorenen Bodens verteidigt.

Wie kann ich "Lupkow-Pass" spielen?

Falls du einen Battlefield 1 Premium-Pass oder Battlefield 1 In the Name of the Tsar besitzt, erhältst du auch Zugriff auf "Lupkow-Pass". Außerdem kannst du (sofern aktiv) Battlefield 1 Premium-Freunde nutzen und die Karte damit spielen, solange du in der Gruppe eines Battlefield 1 Premium-Pass-Besitzers bist. Während der Battlefield 1 Premium Trials kannst du Lupkow-Pass und alle anderen verfügbaren Battlefield 1 Premium-Pass-Karte sogar spielen, ohne dich einem Freund anzuschließen.

Welche Armeen sind verfügbar?

Auf "Lupkow-Pass" spielst du entweder die russische Armee oder ziehst auf der Seite Österreich-Ungarns in die Schlacht. 

Welche Spielmodi kann ich auf "Lupkow-Pass" spielen?

Mit Ausnahme von "Versorgungsabwurf" und "Operationen" kannst du auf der Karte alle Modi spielen.

Welche Waffen und Fahrzeuge sind auf "Lupkow-Pass" verfügbar?

Neben 11 neuen russischen Waffen steht dir beschränkter Zugriff auf Fahrzeuge wie den schweren Bomber Ilya Muromets, den schweren Panzerwagen Putilow-Garford und das Landungsboot Y Lighter zur Verfügung

Spiele "Lupkow-Pass" noch heute – Hol dir den Battlefield 1 Premium-Pass

Gibt es auch neue Klassen?

Auf den gefrorenen Hügeln gibt es nichts gefährlicheres, als das Geräusch nahender Hufe. Reite mit den brandneuen Husaren und nutze die Lanze und das verbesserte Kavallerie-Gameplay, um deine Feinde in die Knie zu zwingen. Oder nimm eine erhöhte Position ein, um deine Gegner als russischer Späher – dem ersten spielbaren weiblichen Charakter im Multiplayer von Battlefield 1 – aus sicherer Distanz auszuschalten.

Was sind die wichtigsten Orte auf der Karte?

Du solltest jeden Zentimeter von "Lupkow-Pass" erkunden, von der Brücke über die Schlucht bis hin zum versteckten Aussichtsposten von Pawels Wacht. Stürme die befestigten Ruinen von Rostows Festung, kämpfe im verschlafenen Dorf Narev oder übernimm die Kontrolle über die Eisenbahnbrücke, die den Pass überspannt.

Wie wirkt sich das Gelände auf das Gameplay aus?

Da zahllose Pässe und Schluchten dein Sichtfeld einschränken, ist die ständige Anpassung deiner Taktik extrem wichtig. Sichere einen höher gelegenen Aussichtspunkt, um den vorrückenden Feind aufzuhalten, aber denke daran, dass ein Panzerzug das Blatt jederzeit wenden kann.

Warum macht "Lupkow-Pass" so viel Spaß?

Das ist deine erste Chance, mit der größten Armee des ersten Weltkriegs, der Kaiserlich Russischen Armee, an die größte Front des Krieges zu marschieren. Du wirst die raue Schönheit des Winterkrieges erleben, bei dem die Kämpfe ebenso brutal sind wie die Kälte, während du im Namen des Zars um den Sieg kämpfst.

 

BATTLEFIELD 1 FÜR ENTSPRECHENDE PLATTFORM (SEPARAT ERHÄLTLICH), ALLE SPIEL-UPDATES, INTERNETVERBINDUNG, EA-KONTO UND (FÜR KONSOLEN-SPIELER) XBOX LIVE GOLD- ODER PLAYSTATION®PLUS-KONTO ERFORDERLICH.