Battlefield Anmelden für BF1 News
Battlefield 1 / 02.27.2018
Operationskampagnen – Oststurm
Informiere dich über die epische Kampagne an der Ostfront, bevor du ihr beitrittst.

Im Osten braut sich ein Sturm zusammen. Wir geben dir eine neue Chance, die erste Operationskampagne von Battlefield ™1 zu spielen und an der Großoffensive des russischen Generals Alexei Brussilow im Jahr 1916 teilzunehmen. Erlebe den russischen Bürgerkrieg, wenn die bolschewikische Roten Armee gegen die Weiße Armee um die Kontrolle über das vom Krieg gezeichnete Zarizyn kämpft.

Du weißt nicht, was Operationskampagnen sind? In diesem Artikel erfährst du mehr.

"Oststurm" kombiniert die Operationen "Brussilow-Offensive" und "Rote Flut" aus Battlefield 1 In the Name of the Tsar. "Oststurm" ist zwischen dem 24. April und dem 30. April verfügbar und spielt auf einem der folgenden Kartenpaare: Galizien und Brussilow-Festung oder Wolga und Zarizyn.

Es lohnt sich, wenn du gut vorbereitet in das Auge des Oststurms blickst. In folgenden Artikeln erfährst du alles, was du über diese vier einzigartigen Karten wissen musst:

Galizien
Brussilow-Festung
Wolga
Zarizyn

Neben den aufregenden Kämpfen auf vier völlig verschiedenen Ostfront-Karten gewähren "Oststurm" und alle zukünftigen Operationskampagnen einzigartige Belohnungen, wenn du sie abschließt.

Deine Punkte im Ende der Runde-Bildschirm einer Operation fließen in deinen Fortschritt hinsichtlich der Freischaltung von Operationen-Battlepacks ein. Bei diesen handelt es sich nicht um reguläre Battlepacks. Diese Battlepacks können Puzzleteile für einzigartige Nahkampfwaffen wie das russische Ehrenmesser und das französische Fleischermesser enthalten. Außerdem ist es wahrscheinlicher, dass du in den Operationen-Battlepacks seltene Waffen- und Fahrzeug-Skins findest, die in Standard-Battlepacks nicht enthalten sind.

Der Angriff und die Verteidigung der verschiedenen Sektoren in "Oststurm" erfolgt vor einer faszinierenden historischen Kulisse. Die Brussilow-Offensive gilt als eine der verlustreichsten Operationen der Weltgeschichte. Sie wurde von General Alexei Brussilow befehligt, der am 4. Juni 1916 einen Großangriff auf Österreich-Ungarn unternahm. Die Offensive war eine der ersten Schlachten, bei der revolutionäre Schocktruppen und Infiltrationstaktiken im großen Stil zum Einsatz kamen. Österreich-Ungarn musste sich im Laufe der Offensive zwar bis an die Karpaten zurückziehen, wurde aber nicht vollständig aus dem Krieg gedrängt.

Trotz des enormen taktischen Erfolgs der Offensive verzeichnete das russische Reich eine Million Verluste und konnte keinen entscheidenden Sieg gegen die Mittelmächte erringen. Wenig später erlebte das desillusionierte russische Volk eine Revolution und stürzte nach mehreren Machtkämpfen in einen blutigen Bürgerkrieg zwischen der bolschewikischen Roten Armee und der Weißen Armee mit ihren multinationalen Verbündeten. Auf all diesen Ereignissen basiert die Operation "Rote Flut".

Stürze dich noch heute in die Action und genieße "Oststurm". Wenn du ein Fan umfassender Battlefield 1-Erlebnisse auf mehreren Karten (und entsprechender Belohnungen) bist, wirst du mit den Operationskampagnen garantiert jede Menge Spaß haben.

Du besitzt keinen Battlefield 1 Premium-Pass? Gefallen dir die Karten von "Oststurm"? Hol dir das Upgrade, dann kannst du diese (und viele andere) Karten behalten.

Hinweis: Dieser Artikel wurde am 23. April 2018 aktualisiert und an den Termin der neuen Runde der Oststurm-Operationskampagne angepasst.