Battlefield 1 / 11.16.2016
Offizielle eigene Spiele in Battlefield 1
Ein einzigartiger neuer Multiplayer-Ansatz

Das kürzlich veröffentlichte Battlefield™ 1 unterstützt zahlreiche Spielweisen. Egal, ob in riesigen Multiplayer-Schlachten für 64 Spieler oder im Nahkampf – Eroberung, Rush, Team-Deathmatch und all die anderen Multiplayer-Spielmodi haben für jeden etwas zu bieten.

Offizielle eigene Spiele bieten die Möglichkeit, noch mehr Aspekte des Multiplayer-Modus von Battlefield 1 zu erleben. In eigenen Spielen werden verschiedene Gameplay-Einstellungen geändert, um einzigartige Herausforderungen zu schaffen.

Im eigenen Spiel "Nebel des Krieges" musst du beispielsweise mit schlechten Sichtverhältnissen zurechtkommen, da du ohne Minikarte und Namensschilder im Nebel kämpfst. In anderen eigenen Spielen sind nur bestimmte Klassen oder Waffen verfügbar.

Eigene Spiele kommen nicht nur von DICE. Wer einen Battlefield 1-Server mietet, kann ebenfalls eigene Spiele erstellen, indem er die Server-Einstellungen entsprechend anpasst.

Neben zahlreichen anderen Einstellungen können Ticket-Zähler, Kugelschaden, Modi, Waffen und Karten bearbeitet werden. (Hinweis: Eine der am häufigsten geforderten Optionen ist die Rauswurf- bzw. Sperrfunktion, die nach dem Start des Server-Mietprogramms aktiviert wird.)

Herausragende eigene Spiele der Community können ausgewählt und in den Eigene-Spiele-Menüs vorgestellt werden.

Die offiziellen eigenen Spiele und die eigenen Spiele der Community findest du im Multiplayer-Menü. Viel Spaß.