Battlefield V Battlefield 1 Battlefield 4 Battlefield Anmeldung

Die Karten von Battlefield V: Arras

Halte die Stellung, wenn im ländlichen Idyll der französischen Provinz das ganze Ausmaß des Krieges losbricht.

Alles wirkt so friedlich – das malerische französische Dorf mit seinen schmucken Häusern, geküsst von der Sonne und umarmt von der Vegetation, die sich an die Wände schmiegt. Doch die Narben von Arras sind tief – und schon bald soll ein weiterer Weltkrieg das Idyll erschüttern.

Kartenüberblick
Arras bildet zusammen mit Verbogener Stahl die zwei Karten der Westfront, die den Fall von Frankreich zeigen, der letztlich zum Rückzug der Briten aus Kontinentaleuropa führte. Die Karte wurde inspiriert von der Schlacht um den Ort Arras im Mai 1940, bei der die Alliierten einen Gegenangriff gegen die deutsche Armee starteten, die auf die Kanalküste vorrückte.

In dieser ländlichen Gegend werden Erinnerungen an die Soissons-Karte aus Battlefield™ 1 oder sogar Erntetag aus Battlefield™: Bad Company wach. Die Landschaft ist wunderschön, aber starre nicht zu lange auf die prächtigen gelben Rapsfelder – feindliche Panzer oder Scharfschützen könnten dich ausschalten.

Arras auf einen Blick

Einheiten:

  • Infanterie
  • Panzer
  • Flugzeuge

Größe:

  • mittelgroß

Tempo:

  • moderat


Spielweise
Auf Arras erlebst du das ganze Ausmaß des Krieges. Das heißt, dass jeder Spieler Gelegenheit erhält, mit seiner persönlichen Spielweise zu glänzen. Es gibt offene Bereiche, die Panzer und Flugzeuge bevorzugen werden, aber auch hektische, eher für Infanterie geeignete Zonen wie zum Beispiel das Zentrum der Karte, wo Scharfschützen von der Kirche aus – dem höchsten Punkt der Karte – die Vogelperspektive nutzen können.

Wir haben für diesen Schauplatz (und für Battlefield™ V ganz allgemein) einen todsicheren Tipp: Errichte Barrikaden. Auf offenem Gelände bieten sie dir die Möglichkeit, Schützengräben anzulegen, was viel klüger ist, als auf dem Präsentierteller zu sitzen. Und außerdem ermöglichen Barrikaden nicht nur dir neue Wege, sondern können sie auch dem Feind versperren.

Verfügbare Spielmodi

Auf Arras können die Spieler zahlreiche Modi in Angriff nehmen:

  • Durchbruch – Bei diesem intensiven Modus kämpfst du als Angreifer um die Kontrolle von Sektoren und drängst den Feind zurück, um wertvollen Boden zu erobern.
  • Eroberung – Dieser groß angelegte Spielmodus ist ein Battlefield™-Klassiker mit bis zu 64 Spielern, die auf der Karte um die Kontrolle wichtiger Positionen kämpfen.
  • Vorherrschaft – Rasante Infanteriegefechte auf kurze Distanz, bei denen du dem Feind ins Gesicht siehst, wenn es um wichtige strategische Ziele geht.
  • Letztes Gefecht – Am Ende kann nur ein Team übrig bleiben, und bei diesem Abschluss von Große Operationen wird bei einem Unentschieden der Sieger ermittelt.
  • Frontlinien – Ein intensives Tauziehen, bei dem es immer um jeweils einen wichtigen Bereich geht.
  • Team-Deathmatch – Überleben oder fallen, lautet hier die Devise, wenn jeder so viele Gegner wie möglich eliminiert, um am Ende siegreich zu bleiben.


Große Operationen
Der dritte und potenziell auch der vierte Tag der Großen Operation Fall von Frankreich spielen auf Arras (die anderen beiden auf der Karte Verbogener Stahl). Du kennst Große Operationen noch nicht? Dich erwartet ein groß angelegtes Multiplayer-Erlebnis, das dich im Rahmen der Operation durch fiktionale "Tage" führt, die jeweils durch eine Runde auf einer bestimmten Karte und in einem bestimmten Modus repräsentiert werden. Wie du, dein Trupp und dein Team an Tag 1 handeln, hat direkten Einfluss auf das Gameplay von Tag 2, der dann wiederum Tag 3 beeinflusst und so weiter.

Wenn du bei Große Operationen Arras erreichst, spielst du zunächst einmal Frontlinien. Das Tauziehen dieses Modus ist eine Mischung von Eroberung, Rush und dem Vernichtung-Modus aus Battlefield™ 4. Beide Teams kämpfen hier um die Kontrolle von immer nur einer Flagge, wodurch dann die nächste freigeschaltet wird und die Frontlinie sich näher zur feindlichen Basis verschiebt. Die Eroberung der letzten Flagge öffnet die feindliche Basis und macht sie durch platzierte Sprengsätze verwundbar.

Der bereits erwähnte, potenzielle vierte Tag wird nur dann gespielt, wenn es nach der Frontlinien-Runde unentschieden steht. Dieses Szenario führt zum Letzten Gefecht, einem intensiven Kampf auf einem schrumpfenden Spielfeld, auf dem die Spieler bis zum bitteren Ende kämpfen müssen, während Munition und Gesundheit immer weniger werden. Letztes Gefecht ist auf Arras besonders dynamisch – es beginnt langsam und beinahe friedlich in einem weitläufigen Gebiet, bevor chaotische Zerstörung ausbricht, wenn der Bereich kleiner wird, meist an einem der Stadtbereiche.

Eroberungspunkt A: Wassermühle

Es gibt sechs Eroberungspunkte auf der Arras-Karte, wenn du Eroberung spielst. Diese Flaggen möglichst gut zu kennen, ist sehr wichtig, unabhängig vom Spielmodus. Die Flagge A ist ein Kontrollpunkt bei einer Wassermühle am Fluss. Das Gelände ist relativ offen und die Eroberung damit riskant, aber mit einigen Barrikaden kannst du hier durchaus eine gute Stellung einrichten.

Eroberungspunkt B: Brücke

Die Flagge bei Punkt B ist die dem Hauptquartier der Achsenmächte nächste, und es ist für die deutsche Seite entscheidend, sie und damit die Brücke zu halten, um Zugang zu Eroberungspunkt E zu erhalten. Wenn du die Alliierten spielst, kannst du durch die Eroberung dieses Punkts den Ausgang der gesamten Runde an dich reißen. Bringe einen gut organisierten Trupp mit und versuch's.

Eroberungspunkt C: Panzerwracks

An diesem Eroberungspunkt erwartet dich ein deutlicher Kontrast zwischen Stahlbestien aus Menschenhand und der Schönheit der Natur. Du gelangst zu dieser Flagge, indem du die Rapsfelder überquerst oder den sicheren Weg durch den Fluss nimmst. Die großen, brennenden Panzerwracks bieten Deckung, während du dich eingräbst und deine Stellung verbarrikadierst.

Eroberungspunkt C: Hügelgehöft

Bringe das Hügelgehöft in der nordöstlichen Ecke von Arras unter deine Kontrolle, um eine starke Stellung in der Nähe des alliierten Spawnpunkts zu erhalten. Bahne dir von hier aus deinen Weg über das Feld, um zur Flagge an der Wassermühle oder ins Dorf zu gelangen.

Eroberungspunkt E: Dorf

In der Ortsmitte im Zentrum der Karte kann es zwischen den Infanterieeinheiten hektisch werden. Bringe deine MPs und Schrotflinten mit, und sorge in den Häusern und bei den Autos für Chaos. Setze die Gebäude zu deinem Vorteil ein und errichte rund um die Flagge zahlreiche Barrikaden, um erfolgreich zu sein. Kämpfe neue Wege durch Häuser frei, und blockiere die normalen Routen für den Feind. Der höchste Punkt auf der Karte ist die Dorfkirche – Orientierungshilfe für alle und ideal für Scharfschützen.

Eroberungspunkt F: Feld

Freunde von Fahrzeugen können ihre Panzer bis ganz nach Westen fahren und diesen Punkt erobern. Alternativ kannst du dich als Infanterie hierher begeben und in den Blumen verstecken. Lass dir Zeit und grabe Schützengräben, um einfacher zur Flagge (und wieder weg) zu kommen.

Finde heraus, wie man die übrigen acht Karten spielt, die zum Erscheinen verfügbar sind, damit du vorbereitet bist, wenn du das Schlachtfeld betrittst: Narvik, Fjell 652, Rotterdam, Zerstörung, Verbogener Stahl, Hamada und Flugplatz.

– Jonas Elfving

Betritt das Schlachtfeld mit Stil bestelle Battlefield V vor und erhalte das Feuersturm-Ranger-Set.*

Nimm auf Xbox One, PlayStation®4 und PC am größten Konflikt der Menschheit teil. Spiele die Vollversion ab dem 9. November mit Origin Access Premier oder teste das Spiel im Rahmen der EA Access und Origin Access Play First Trials.** Oder stürze dich ab dem 15. November mit dem Early Enlister-Zugang der BattlefieldV Deluxe Edition und am 20. November mit der Battlefield™ V Standard Edition in die Schlacht.

Registriere dich noch heute, um per E-Mail die aktuellsten News, Updates, Hintergrundinformationen und exklusive Angebote zu Battlefield sowie weitere EA-News und Infos zu Produkten, Events und Aktionen zu erhalten.

Folge Battlefield auf Twitter und Instagram, werde Fan auf Facebook, und abonniere unseren YouTube-Kanal. Tritt der Battlefield-Community in den Battlefield-Foren bei, und diskutiere mit uns auf Reddit und Discord.

*Unterliegt Bedingungen und Beschränkungen. Besuche https://www.ea.com/de-de/games/battlefield/disclaimers


**UNTERLIEGT BESTIMMTEN BEDINGUNGEN, EINSCHRÄNKUNGEN UND AUSSCHLÜSSEN. DETAILS FINDEST DU UNTER ea.com/de-de/ea-access/terms UND origin.com/store/origin-access/terms. Eine Free Trial pro EA-Konto. Nach Ablauf der Trial wird dir der aktuelle monatliche oder jährliche Mitgliedsbeitrag für Origin Access berechnet. Bei einer Kündigung während der Trial-Zeit fallen keine Gebühren an.

Beachte bitte, dass Spielinhalte, Gameplay-Mechaniken und andere Aspekte von Battlefield V, die in diesem Artikel besprochen werden, sich zwischen jetzt und dem Erscheinen des Spiels noch verändern können.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Battlefield V: Wie spielt man einen Truppführer?

Werde mit unserem Ratgeber ein Anführer, dem sein Trupp auch folgt.

Battlefield V: Kämpfen und Siegen als Trupp

Nutze jede Gameplay-Innovation für Trupps in Battlefield V zu deinem Vorteil – mit unserem Feldhandbuch.

Tides of War Kapitel 1: Ouvertüre – Tipps für die Herausforderungen von Woc…

Erhalte nützliche Ratschläge, wie du am besten kooperierst, das zweite Kapitel-Event abschließt und die Belohnung dieser Woche freischaltest.
Spiele News Karriere Foren Newsletter Kalendar Jetzt kaufen facebook twitter gplus youtube instagram twitch

DIESES SPIEL IST NICHT MIT HERSTELLERN VON WAFFEN, FAHRZEUGEN ODER SONSTIGER AUSRÜSTUNG VERBUNDEN UND WIRD AUCH VON SOLCHEN WEDER UNTERSTÜTZT NOCH GESPONSERT.

Spiele durchsuchen Aktuelle News Hilfezentrum Über uns UNITED STATES DEUTSCHLAND UNITED KINGDOM AUSTRALIA FRANCE ČESKÁ REPUBLIKA NEDERLAND POLSKA ESPAÑA РОССИЯ 日本 대한민국 BRASIL MÉXICO ITALIA 繁體中文 TÜRKÇE الشرق الأوسط Rechtliche Online-Service-Updates Nutzervereinbarung - NEUE Datenschutz- und Cookie-Richtlinie - NEUE