Battlefield V Battlefield 1 Battlefield 4 Battlefield Anmeldung

Stelle dich den Herausforderungen des Kapitel-Events "Nicht aufzuhalten"

Beherrsche den Himmel, indem du bei zwei neuen wöchentlichen Herausforderungen die Mosquito FB Mk VI und die Ju 88C freischaltest.

Das Ende einer stürmischen Reise nähert sich, denn Kapitel 2: Blitzeinschlag geht in die letzten Wochen. Aber bevor Kapitel 3: Feuerprobe losgeht, gibt es in Blitzeinschlag noch jede Menge Battlefield™ V-Momente zu erleben. Im Folgenden reden wir im Detail über das letzte Kapitel-Event von Kapitel 2, Nicht aufzuhalten, und seine beiden wöchentlichen Herausforderungen.

Die wöchentlichen Herausforderungen enthalten mehrere Aufgaben für Rush, den klassischen Spielmodus, der seine Rückkehr feiert und in der Großen Operation Schlacht von Hannut sowie ab 7. März zeitlich begrenzt als eigenständiger Modus verfügbar ist. Nutze diese Chance, um dich mit Rush vertraut zu machen, und erringe dabei Belohnungen.

Wie du vielleicht weißt, besteht eine wöchentliche Herausforderung aus mehreren Unteraufgaben, die zu einer letzten Herausforderung führen, bei der eine besondere Belohnung auf dich wartet. Du bestimmst dabei den Ablauf deines Abenteuers selbst, indem du Aufgaben wählst, die dir Spaß machen und/oder besonders liegen. Abgeschlossene Aufgaben bringen dich der letzten Prüfung näher und gewähren Kapitel-XP, was wiederum noch mehr Belohnungen bringt (unser Artikel über den Fortschritt in Kapitel 2 erklärt das alles im Detail).

Nicht aufzuhalten: Wöchentliche Herausforderung #1 (7. März – 14. März)

Wenn du die letzte Prüfung der ersten wöchentlichen Herausforderung bestehst, kannst du dich rasend schnell über das Schlachtfeld bewegen und von oben für massive Zerstörung sorgen – mit dem Flugzeug Mosquito FB Mk VI . Abhängig von der Spezialisierung der Mk VI kannst du daraus ein echtes Monster für Bodenangriffe machen. Wähle die Tsetse-Konfiguration und montiere eine 6-Pfünder-Panzerabwehrkanone an den Rumpf bzw. Raketen und Bomben für eine traditionellere Herangehensweise, um dein Angriffspotenzial gegen Bodenziele zu erhöhen. Du wirst das schnellste Flugzeug am Himmel sein, allerdings sind deine Luftkampffähigkeiten nicht so ausgeprägt wie bei darauf spezialisierten Jägern.

Aber alles der Reihe nach. Sehen wir uns zunächst die einzelnen Aufgaben an.

Es wird hektisch! Spiele eine Runde "Rush".
Willkommen bei "Rush"! In diesem Modus müssen die Angreifer zwei Bomben scharf machen, bevor ihnen die Respawn-Tickets ausgehen. Die Verteidiger wiederum müssen alles tun, um die lästigen Saboteure aufzuhalten. Schließe eine Runde "Rush" ab, um die erste Aufgabe zu absolvieren. Du kannst sie entweder als Standalone-Modus auf Verbogener Stahl, Narvik und Zerstörung oder als Teil der Großen Operation Schlacht von Hannut spielen.

Sensenmann: Eliminiere 30 Gegner.
Der Sieg über gegnerische Soldaten stärkt nicht nur das Ego, weil er die K/V-Quote verbessert. Er ist zudem das primäre Ziel von Team-Deathmatch und trägt in Modi wie Eroberung und Durchbruch dazu bei, dass dem Feind die Respawn-Tickets ausgehen. Battlefield V bietet viele Möglichkeiten, einer Katze das Fell abzuziehen, also setze deinen Gegnern mit Kugeln und Granaten zu und mach dich bereit für die nächste Aufgabe.

Ohne Hoffnung: Eliminiere in einem Leben fünf Gegner.
Diese Aufgabe stellt deine Offensivtalente und – noch wichtiger – deine Überlebensfähigkeiten auf die Probe. Der Schlüssel dazu ist Distanz – Gegner müssen weiter entfernt, Wiederbeleber möglichst nahe sein. Gefechte über mittlere und große Entfernungen als Versorgungssoldat oder Aufklärer sind besonders erfolgversprechend. Wenn du unmittelbare Überraschungen vermeiden willst, erledige das Ganze auf einer offenen Karte wie Hamada. Behalte deinen Gesundheitsbalken im Auge und vergiss nicht, deine Sanitätstasche zu benutzen.

Sprengexperte: Mache in Rush, Frontlinien oder Luftlandung vier Ziele scharf oder entschärfe sie.
Einige Modi bestehen aus (oder kulminieren in) der Sprengung von wichtigem militärischem Gerät. In Rush, Frontlinien und Luftlandung gibt es explosive Phasen. Finde Sprengsätze auf der Minikarte und begib dich zu den Zielen, die in die Luft gehen sollen. Da du dabei das Primärziel des Feindes bist, solltest du ein paar Freunde mitbringen.

Kanonendonner: Fordere als Trupp fünf Mal Sektorenartillerie- oder Rauchbeschuss-Verstärkung an.
Vor Kurzem wurden Battlefield V zwei Verstärkungen hinzugefügt. Truppführer können jetzt mit Anforderungspunkten Sektorenartillerie und Rauchbeschuss anfordern. Schalte damit fünf Mal Gegnergruppen aus oder decke deinen eigenen Vorstoß auf ein Ziel.

Schutzengel: Belebe 20 Teamkameraden wieder.
Rette deine Kameraden und gib ihnen eine Chance, sich zu revanchieren. Versorgungs- und Sturmsoldaten sowie Aufklärer können Mitglieder ihres Trupps wiederbeleben, aber nur Sanitäter bringen alle Teammitglieder zurück ins Leben – und das auch noch schnell. Wenn es noch rascher gehen soll, wähle die Kampfrolle Feldsanitäter, denn das erhöht dein Sprinttempo, wenn du einem verbündeten Soldaten am Boden Hilfe ankündigst (dazu drückst du bei Kameraden in Not den Gefahren-Ping).

Ägis: Verursache 500 Schaden mit stationären Waffen.
FlaK 38, PaK 40, der QF 6-Pfünder und andere durchschlagskräftige Waffenarten sind ausgezeichnete Konter gegen feindliche Infanterie und Fahrzeuge. Suche sie auf dem Schlachtfeld oder errichte sie mit dem Versorgungssoldaten selbst und sorge für ordentlichen Schaden. In den Sümpfen an der D-Flagge von Verbogener Stahl befinden sich mehrere stationäre Waffenstellungen, und auf Fjell 652 kannst du feindlichen Flugzeugen mit Flugabwehrkanonen von unten richtig einheizen.

Adrenalin-Junkie: Sammle 25.000 Punkte in "Rush".
Bevor du ins Cockpit deiner wohlverdienten Mosquito FB Mk VI springen kannst, musst du deine Fähigkeiten in "Rush" beweisen. Um 25.000 Punkte effektiv zu erreichen, solltest du die besten Strategien für Angreifer und Verteidiger kennen. Beim Angriff ist der gemeinsame Vorstoß der Schlüssel zum Erfolg – wer alleine loszieht oder in der Distanz zurückbleibt, wird daraus keinen Vorteil ziehen können. Als Verteidiger solltest du vorgefertigte und errichtbare Barrikaden ausnutzen – bei "Rush" sind sie speziell für die wuchtigen Attacken der Angreifer ausgelegt. Unser neuer Artikel über "Rush" hält noch mehr erstklassige Tipps für jede einzelne Karte bereit.

Nicht aufzuhalten: Wöchentliche Herausforderung #2 (14. März – 21. März)

In der wöchentlichen Herausforderung #2 kannst du das Flugzeug Ju 88C freischalten. Genau wie die  Mosquito FB Mk VI kannst du auch die Ju 88C spezialisieren und aus ihr einen Anti-Panzer-Bodenangreifer machen, indem du eine ventrale 75-mm-Kanone zur Zerstörung feindlicher Panzer montierst. Du hast aber auch die Möglichkeit, Sprengbomben auszurüsten – das sind fiese kleine Bomben, die langsam zu Boden sinken und dazu dienen, feindliche Infanterie in einem großen Bereich niederzuhalten und zu schwächen. Sie sind besonders hilfreich bei der Unterstützung verbündeter Bodentruppen, die Ziele oder Engstellen einnehmen und verteidigen wollen, bei denen die Feinde sich gut verschanzt haben.

Feuer als Effekt: Eliminiere oder erziele Kill-Hilfen bei fünf Gegnern.
Es gibt viele Methoden, diese Aufgabe zu erfüllen – warum also nicht mal was Neues ausprobieren? Benutze das Arsenal einer Klasse, die du sonst nicht spielst, probiere verschiedene Gadgets aus, springe in ein Flugzeug oder einen Panzer, wage einen tollkühnen Nahkampfangriff, oder fordere eine tödliche Verstärkung an. Lass dir keine Grenzen setzen.

Qualmball: Setze fünf Mal Rauch ein.
Sich auf eine Rauchwolke zu verlassen, mag nicht so sicher sein, wie sich hinter etwas wirklich Stabilem zu verstecken, aber wenn der Feind dich nicht sehen kann, löst das so manche heikle Situation. Der Einsatz von Rauch ist unverzichtbar für Sanitäter, aber die Technik kann auch Aufklärern und vielen Fahrzeugen dienlich sein.

Drecksarbeit: Erringe 2.500 Punkte als Sanitäter oder Versorgungssoldat.
Unterschätze niemals den Sanitäter oder den Versorgungssoldaten. Kisten mit Munition oder Bandagen aufstellen, Teamkameraden wiederbeleben und Barrikaden errichten, ist ebenso wichtig wie viele Kills – und bringt ordentlich Punkte!

Hunde des Ruhms: Erringe 2.500 Punkte als Sturmsoldat oder Aufklärer.
Der Sturmsoldat ist die Speerspitze deines Teams. Der Aufklärer ist das Gegenstück dazu, denn er hält Abstand zum Gefecht, sichtet Ziele und schaltet sie aus der Distanz aus. Wähle deinen Favoriten oder spiele beide und erringe Punkte in der Schlacht.

Feuerkäfer: Mache in Rush, Luftlandung oder Frontlinien ein Ziel scharf.
Die Rolle des heldenhaften Bombenlegers im angreifenden Team ist immer besonders aufregend. Allerdings wirst du ohne die Unterstützung eines Teams, das sich auf das Ziel konzentriert, nicht weit kommen. Sorge dafür, dass dein Weg frei und dein Rücken gedeckt ist, bevor du Sprengsätze platzierst. Und zumindest bei dieser Aufgabe kann es dir egal sein, ob sie wieder entschärft werden.

Fuhrpark: Fordere als Trupp fünf Verstärkungsfahrzeuge an.
Sei vorbereitet. Wenn genügend Anforderungspunkte gesammelt wurden, kann der Truppführer ein zusätzliches Fahrzeug anfordern, das dabei hilft, gut befestigte feindliche Stellungen zu durchbrechen. Fordere insgesamt fünf Mal einen Churchill Crocodile, einen Sturmtiger oder eines der anderen Verstärkungsfahrzeuge an, dann hast du diese Aufgabe erledigt.

Nerven aus Stahl: Entschärfe drei Ziele.
Welcher Draht muss durchgeschnitten werden? Rot, weiß oder blau? In Wahrheit musst du in Battlefield V nur die Interaktionstaste eine Weile gedrückt halten, um Sprengsätze zu entschärfen – aber das ist genauso nervenaufreibend. Wenn du in den genannten Modi mit Sprengsätzen als Verteidiger tätig bist, kannst du zum Helden des Tages werden und ein Spiel komplett herumreißen, indem du diese Entschärfungsaufgabe meisterst.

Speerspitze: Verursache 500 Schaden, während du dich in einem Fahrzeug befindest.
Fahrzeuge verfügen über die erforderliche Feuerkraft, um feindliche Verteidigungsmaßnahmen zu überwinden, die herkömmliche Waffen nur ankratzen würden. Und gegen Feinde sind sie ebenso wirksam. Es spielt bei den 500 Punkten keine Rolle, ob du auf Gegner, Schützenlöcher oder eine FlaK 38 schießt.

Weg damit! Verursache 250 Schaden an Fahrzeugen.
Fahrzeuge sind mächtig – aber nicht unbesiegbar. Stationäre Geschütze und Panzerminen sind normalerweise durchaus in der Lage, feindliche Panzer auszuschalten. Mache dich mit deinen Gadgets vertraut – vor allem als Sturm- und Versorgungssoldat – und greife an. Oder bekämpfe Panzer mit Panzern und nutze dabei die Hilfe unserer Tipps zum Fahrzeugkampf.

Erfahrener Brandstifter: Zerstöre in Rush, Luftlandung oder Frontlinien zwei Ziele.
Bis zur Explosion ist deine Arbeit nicht beendet. Mache Ziele scharf und hindere den Feind daran, deinen glorreichen Plan zu durchkreuzen. Sichere nach dem Scharfmachen den Bereich, der gleich in die Luft fliegen wird, dann erzielst du vielleicht sogar noch ein paar schnelle Kills.

Enge Bande: Belebe 25 Mal Truppkameraden wieder oder versorge sie.
Dank ihrer Ausrüstung mit Spritzen und Munitionskisten sind Sanitäter und Versorgungssoldaten für diese Aufgabe deine erste Wahl. Halte Ausschau nach Symbolen über Truppkameraden, die zeigen, dass sie kaum noch Munition und/oder Gesundheit haben. Die Versorgung mit Munition ist vergleichsweise ungefährlich, da sie zwischen Feuergefechten erfolgen kann, aber das Wiederbeleben erfolgt oft auf feindlichem Gebiet. Schätze daher die Lage ein, bevor du auf Kameraden am Boden zuläufst.

A-Team: Erziele als Trupp 200 Kills oder Trupp-Hilfen.
Die Zusammenarbeit als Trupp bringt beeindruckendere Ergebnisse hervor, als du dir das vielleicht vorgestellt hast. Dem gegnerischen Team 200 Respawn-Tickets abzunehmen, mag sich nach viel anhören, aber vier Soldaten, die ein echtes Team bilden, können das durchaus bewerkstelligen. Kommuniziert, bleibt zusammen und koordiniert eure Angriffe, dann werdet ihr die magische Zahl – und die Ju 88C als Belohnung – im Handumdrehen erreichen.

Wir hoffen, dass die Missionen von Kapitel 2 dir Spaß gemacht haben und du jede Menge großartiger Ausrüstung freigeschaltet hast, die du jetzt in Kapitel 3: Feuerprobe einsetzen kannst. Wir freuen uns auf die weitere Entwicklung von Battlefield V und hoffen, dass du ihr genauso entgegenfieberst. Wir garantieren dir, es wird noch viele neue wöchentliche Herausforderungen und Belohnungen für dich geben.

– Jonas Elfving

*Nimm jetzt am größten Konflikt der Menschheit teil – mit der Deluxe Edition oder Standard Edition von Battlefield™ V auf Xbox One, PlayStation®4 und PC. Spiele die Vollversion mit Origin Access Premier oder teste das Spiel zunächst 10 Stunden lang mit EA Access oder Origin Access Basic*.

Registriere dich noch heute, um per E-Mail die aktuellsten News, Updates, Hintergrundinformationen und exklusive Angebote zu Battlefield sowie weitere EA-News und Infos zu Produkten, Events und Aktionen zu erhalten.

Folge Battlefield auf Twitter und Instagram, werde Fan auf Facebook, und abonniere unseren YouTube-Kanal. Tritt der Battlefield-Community in den Battlefield-Foren bei, und diskutiere mit uns auf Reddit und Discord.

*UNTERLIEGT BESTIMMTEN BEDINGUNGEN, EINSCHRÄNKUNGEN UND AUSSCHLÜSSEN. DETAILS FINDEST DU UNTER ea.com/de-de/ea-access/terms UND origin.com/deu/de-de/store/origin-access/terms.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Die Waffen und Gadgets in Feuersturm

Ein guter Soldat ist das Steak, die richtige Waffe die perfekte Beilage.

Feuersturm – Übersicht und Zusammenfassung

Erlebe Battle Royale auf Battlefield-Art.

Die Fahrzeuge von Feuersturm

Steuere diese 17 Fahrzeuge direkt ins Herz der Flammen.
Spiele News Karriere Foren Newsletter Kalendar Jetzt kaufen facebook twitter gplus youtube instagram twitch

DIESES SPIEL IST NICHT MIT HERSTELLERN VON WAFFEN, FAHRZEUGEN ODER SONSTIGER AUSRÜSTUNG VERBUNDEN UND WIRD AUCH VON SOLCHEN WEDER UNTERSTÜTZT NOCH GESPONSERT.

Spiele durchsuchen Aktuelle News Hilfezentrum Über uns UNITED STATES DEUTSCHLAND UNITED KINGDOM AUSTRALIA FRANCE ČESKÁ REPUBLIKA NEDERLAND POLSKA ESPAÑA РОССИЯ 日本 대한민국 BRASIL MÉXICO ITALIA 繁體中文 TÜRKÇE الشرق الأوسط Rechtliche Online-Service-Updates Nutzervereinbarung - NEUE Datenschutz- und Cookie-Richtlinie - NEUE