Battlefield 1 Update Notes – Lupkow Pass Update

Willkommen beim Lupkow-Pass-Update – unserem vierten monatlichen Update und der ersten Karte aus der Erweiterung Battlefield 1 In the Name of the Tsar. Mit diesem Update reisen wir nach Russland und in die Karpaten, an den winterlichen und gefährlichen Lupkow-Pass. Neben der Karte haben wir weiter am Spiel herumgeschraubt – an Karten & Modi, dem Zuschauermodus, Waffen & Fahrzeugen und mehr. Nehmt eine Jacke mit – die russischen Winter sind kalt. 


 Jojje "Indigowd" Dalunde

LUPKOW PASS

Dieses Update führt Battlefield in die verschneiten Schluchten des Lupkow-Passes. Die winterliche Berglandschaft bietet großartige Ausblicke und zahlreiche Gelegenheiten für aufregendes vertikales Gameplay. Enge Durchgänge können rasch zu Todesfallen werden, wenn die tödliche Husaren-Kavallerie der russischen Streitkräfte Feinde auf ihren Lanzen* aufspießt.

*Die Lanze kann von der Kavallerie jeder Gruppierung ausgerüstet werden. 

KARTEN & MODI

Ein Problem auf "Amiens" wurde behoben, durch das Panzerspawns durch Soldaten blockiert wurden.

Ein Problem wurde behoben, durch das freigelassene Tauben nicht wegflogen. Nervige Tierchen!

Ein Problem bei Operationen wurde behoben, durch das ein Fahrzeug der Angreifer auf "Gebirgsfeste" nicht spawnen konnte.

Frontlinien ist jetzt auch auf "Monte Grappa" und "Krieg im Ballsaal" möglich.

ZUSCHAUER

Ein Problem wurde behoben, durch das Zuschauern einige VFX des Schützengraben-Periskops im Third-Person-Modus angezeigt wurden. 

Ein Problem wurde behoben, durch das der Munitionszähler der aktuellen Waffe und Granaten nicht korrekt war, wenn der Betrachtete auf einem Pferd saß.

Ein Problem wurde behoben, durch das Zuschauern alle Punkte im Ende der Runde-Bildschirm mit 0 angezeigt wurden.

Ein Fehler wurde behoben, durch den bestimmte 2D-Overlays von Fahrzeugen bei der Tabletop-Ansicht oder der Freien Kamera angezeigt wurden. Der mögliche Bewegungsbereich der Zuschauerkamera auf "Verdun" wurde reduziert.

WAFFEN

Stationäre MGs verursachen bei ihrer Zerstörung nicht länger Schaden bei Spielern in der Nähe.

Ein Problem wurde behoben, durch das das Opfer eines Bajonettangriffs vor dem Treffer keinen Audiohinweis erhielt. 

Ein Problem wurde behoben, durch das ein 3P-Soldat weiterschrie (als würde er angreifen), obwohl der Angriff abgebrochen wurde. 

Ein Problem wurde behoben, durch das das Schussgeräusch von Einzelschuss- oder halbautomatischen Waffen abgebrochen werden konnte, wenn der Spieler unmittelbar nach dem Feuern die Waffe wechselte. 

Schussfrequenz und Mündungsfeuer wurden mit dem Schadensbildschirm synchronisiert, um die Korrektheit wiederholter Projektillogik zu erhöhen. 

Ein Problem wurde behoben, durch das die UI der Waffenausstattung unter bestimmten Umständen verschwinden konnte.

 

FAHRZEUGE

Das Raketenfadenkreuz von Flugzeugen sollte nicht länger undeutlich sein.

Die Drehgeschwindigkeit des stehenden Pferdes wurde um 25 % erhöht.

Das Auslösen eines Nachladevorgangs auf einem Pferd im Galopp führt nicht länger dazu, dass das Pferd aufhört zu sprinten.

Das automatische Springen von Pferden über Hindernisse sollte jetzt viel verlässlicher erfolgen.

Ein Animationsfehler wurde behoben, durch den nach dem Besteigen eines Pferdes inkorrekterweise die Nachlade-Animation abgespielt wurde.

RSP & SERVER

Ein Problem wurde behoben, durch das die Aktualisierung der VIP- oder Moderatoren-Liste dazu führte, dass das Ergebnis der Kartenabstimmung übergangen und zur ersten Karte zurückgewechselt wurde.

Ein Problem wurde behoben, durch das der Countdown vor der Runde nicht gestartet wurde, wenn Spieler das Team wechselten. 

SPAWNEN

Truppspawns wurden verbessert, um das Spawnen in Feinden zu reduzieren.

Kleinere Anpassungen zur Minimierung des "Spawn Train"-Effekts.

Dies sind die ersten Änderungen einer größeren Aktion zur Lösung von Problemen beim Truppspawn.

BENUTZEROBERFLÄCHE

Ein Problem wurde behoben, durch das die Anzeigetafel am Ende der Runde die Spieler von Premium Trials und Premium-Freunde umsortierte. 

Ein Navigationsproblem auf dem Kodex-Bildschirm wurde behoben.

Die vergebenen Ordensbänder können jetzt im Ende der Runde-Bildschirm mit der Maus gescrollt werden.

Platoon-Tags werden jetzt bei der Suche nach Platoons für Spieler, die sich bereits auf dem Server befinden, korrekt angezeigt.

Die K/V des Spielers wird auf dem Ende der Runde-Bildschirm nicht länger als K/V des Trupps angezeigt.

Service Stars für stationäre Waffen werden auf dem Ende der Runde-Bildschirm jetzt korrekt als verliehen angezeigt.

Nach dem Beitritt zu einem neu vom Com-Center hinzugefügten Freund wird kein Fehler mehr angezeigt.

Leistungsverbesserungen der gesamten Benutzeroberfläche, vor allem der Kodex- und Waffen & Gadgets-Bildschirme.

OPTIONEN

Netzwerkglättungsoption für Spieler mit niedrigem Ping in den erweiterten Gameplay-Optionen hinzugefügt. 

Gameplay-Profil-Option hinzugefügt, um festzulegen, ob die Minikarte beim Spawnen auf die Standardzoomstufe zurückgesetzt oder die letzte Zoomstufe beibehalten werden soll.

Optionale, in einer Taste kombinierte Funktionalität Kartenzoom (Drücken) / große Karte (Halten) implementiert. 

Neue Option unter Steuerung->Standard hinzugefügt, um beim Sprinten zu Pferd zwischen Ein-/Ausschalten oder Halten zu wechseln.

PC – Im Tastenbelegungsbildschirm sind Mauszuweisungen jetzt als Symbole dargestellt.

NETZWERK

Fix hinzugefügt, um verspätete Schadenseffekte durch Verbindungen mit hohem Ping zu vermeiden.

Verzögerungen von Zerstörungen der Vegetation behoben.

Fahrzeugzerstörung behoben, sodass der Übergang zum zerstörten Zustand fehlerfrei erfolgt. Der Fehler war besonders bei Flugzeugen extrem, die im Flug zerstört wurden.

Gestapelte Schäden und Schadensunterdrückung durch Spieler mit hohem Ping behoben.

SONSTIGES

Ein Problem wurde behoben, durch das das Aufheben eines Kits eines feindlichen Soldaten dazu führte, dass der Spieler plötzlich die Sprache des feindlichen Teams sprach.

Unterstützung von DX12 MGPU hinzugefügt.

Zuschauende Spieler erhalten keine Meldung mehr, dass sie ausgeschlossen wurden, wenn sie den Spielserver verlassen.

Ein Problem wurde behoben, durch das ein Party-Mitglied eine Einladung erhielt, auf dem aktuellen Spielserver zu spielen.

Das Battlefield 1 Lupkow-Pass-Update ist für alle Battlefield 1-Spieler erforderlich. Der Zugriff auf Lupkow-Pass erfordert den Battlefield 1 Premium-Pass oder die Erweiterung In the Name of the Tsar. Die Erweiterung In the Name of the Tsar erscheint im September.